ganz-oldenburg.de –
DAS Stadtmagazin im Internet
 
ganz-oldenburg.de – DAS Stadtmagazin im Internet

Etzhorn

Seiteninhaltsliste einblenden 

Stephan Weil besucht TrostReich e. V.

19.09.2018 09:30 Uhr
Am Dienstag, 18. September 2018, besuchte Ministerpräsident Stephan Weil besuchte die Oldenburger Trauerbegleitung „TrostReich e .V.“ für Kinder und Jugendliche. am Patenbusch 6, um einen Einblick in die Gruppenräume und in die Arbeit des Vereins zu bekommen.

Weil nutzte den Besuch für verschiedene Gespräche, zum einen mit dem pädagogischen TrostReich-Team über die Ausrichtung der 14-täglichen Gruppenarbeit mit trauernden Kindern und Jugendlichen, zum anderen mit einer Familie, die einen nahestehenden Menschen durch Tod verloren hatte. Außerdem stellten sich die Ehrenamtlichen, die an dem Nachmittag anschließend in die Begleitung der Kinder und Erwachsenen in die Trauergruppen gingen, gern den Fragen des Herrn Ministerpräsidenten.

Weil zeigte sich beeindruckt von der Arbeit des Vereins TrostReich: „Über die Art und Weise, wie auf einer ganz und gar ehrenamtlichen Basis geholfen wird, das ist wirklich eindrucksvoll. Herzlichen Dank für diese wichtige Arbeit und meine ganze Hochachtung, wie das hier in Oldenburg gelingt.“

TrostReich freute sich in diesem Zusammenhang auch über den Besuch seines neuen Botschafters, des Generalintendanten Christian Firmbach vom Oldenburgischen Staatstheater. „Es ist mir ein Anliegen, dass möglichst viele Familien von diesem kostenfreien Angebot erfahren. Das Engagement der Ehrenamtlichen ist wirklich bewundernswert. Sie setzen sich für die Kinder und Jugendlichen ein, ermöglichen den Familien, Anderen in ähnlichen Lebenssituationen zu treffen, sich auszutauschen und sich auch gegenseitig zu unterstützen“.

Thomas Kossendey, Botschafter des Vereins TrostReich seit Beginn, hat dem Verein nur Gutes für diesen Tag gewünscht: „Die Arbeit der Ehrenamtlichen, die sich um trauernde Kinder kümmern, kann man gar nicht hoch genug einschätzen – diese Arbeit unterstütze ich gern“.

Neben dem TrostReich Kooperationspartner AWO waren einige weitere Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Politik zu diesem besonderen Besuch des Herrn Ministerpräsident Stephan Weil in Oldenburg eingeladen und zeigten damit ihre besondere Verbundenheit zum Verein. 
nach oben

Erdbeerfest bringt 3000 Euro ein

30.07.2018 11:05 Uhr

Spendenscheck an TrostReich übergeben

Eine Spende von 3000 Euro brachten Anna Wiechmann-Faida, Heide Wieldraaijer und Elvira Precht vom Oldenburger Lions Club „Willa Thorade“ bei ihrem Besuch am 28. Juli mit ins TrostReich. Die Lions-Frauen hatten am 9. Juni den jährlich stattfindenden Blumen- und Gartentag der Geschäftsleute der Haarenstraßen-Gemeinschaft um ein Erdbeerfest auf dem Julius-Mosen-Platz ergänzt. Bei bestem Wetter verkauften sie selbst gebackenen Erdbeerkuchen und Torten, herrliche Desserts, Erdbeer-Chutneys und Erdbeergetränke, unterstützt von den TrostReich-Ehrenamtlichen, die ebenfalls gebacken und verschiedene Kleinigkeiten zubereitet hatten und waren sie beim Verkauf halfen.

Die drei Damen erhielten anlässlich der Scheckübergabe eine Führung durch die Räume Am Patentbusch 6 nebst umfassender Einblicke in die Arbeit. Daraus entwickelte sich ein intensives Gespräch mit interessanten Beiträgen von beiden Seiten.

„Für TrostReich bietet eine solche Veranstaltung die Möglichkeit, auf die Arbeit des Vereins aufmerksam zu machen. Eine solche großzügige Spende hilft dem Verein sehr, die Arbeit auch weiterhin so leisten zu können. Dafür können wir gar nicht genug Danke sagen“, freut sich TrostReich-Mitarbeiterin Hille Ballin.

Die Willa-Thorade-Frauen sind sich sicher, dass sie das Erdbeerfest im nächsten Jahr wiederholen werden, zumal die Resonanz sehr positiv war.
nach oben