ganz-oldenburg.de –
DAS Stadtmagazin im Internet
 
ganz-oldenburg.de – DAS Stadtmagazin im Internet

Drielake

Seiteninhaltsliste einblenden 

Nächster Schritt im Ganztagsausbau

06.07.2021 16:16 Uhr

Grundschule Drielake umfassend erweitert

Die knapp 180 Schülerinnen und Schüler der Grundschule Drielake haben schon seit einiger Zeit von der Erweiterung der Schule profitiert. Jetzt sind die neuen Räumlichkeiten auch offiziell mit einer kleinen Feierstunde eröffnet worden. Immerhin 20 Gäste konnten daran teilnehmen. An der Schule – mit einem denkmalgeschützten Gebäude aus dem Jahr 1913 – gibt es jetzt genügend Platz für das Ganztagsangebot und die Dreizügigkeit.

Für Oberbürgermeister Jürgen Krogmann ist es ein weiterer Schritt zu einem sehr guten Bildungsangebot: „Die Grundschule Drielake ist bereits die 14. Grundschule in Oldenburg, die ein Ganztagsangebot bekommt. Das zeigt, welch großen Stellenwert die Bildungs- und Betreuungsangebote für uns haben. Bildung ist ein zentraler Schlüssel für Teilhabe und einen erfolgreichen Lebensweg, deshalb werden wir diesen Weg konsequent fortsetzen.“

Die Grundschule Drielake hat in nur gut einem Jahr Bauzeit einen zweigeschossigen Erweiterungsbau erhalten. Dort sind im Erdgeschoss die Mensa mit Nebenräumen untergebracht, im ersten Obergeschoss befinden sich vier Klassenräume und zwei Gruppenräume. Der Schulhof ist beim Erweiterungsbau übrigens weitgehend erhalten geblieben, ebenso der zentrale Baumbestand.

Der Neubau an der Grundschule Drielake hat etwa 4 Millionen Euro gekostet, außerdem wurden für Sanierungsmaßnahmen im Bestand noch einmal 2,5 Millionen Euro ausgegeben. Damit ist die Schule jetzt auf einem sehr modernen Stand. Das wirkt sich auch auf das gesamte pädagogische Angebot aus.

Organisiert wird das offene schulische Ganztagsangebot von der Schule mit Unterstützung durch die Johanniter Unfall-Hilfe als Kooperationspartner aus der Jugendhilfe. „Die Kinder erhalten hier nicht nur eine professionelle Betreuung, sondern viel Unterstützung und ein zweites Zuhause,“ freut sich Schulleiterin Insa Brockmann. Ungefähr 70 Prozent der Schülerinnen und Schüler sind im Ganztag angemeldet. Ergänzend zum schulischen Ganztagsangebot bieten die Johanniter ein Spätangebot und ein Ferienangebot an.

Den Schülerinnen und Schülern wurde die offizielle Eröffnung buchstäblich versüßt, sie wurden zu einem Eis eingeladen.
nach oben

Ganztagsbildung an der Grundschule Drielake

19.11.2019 20:54 Uhr

Elterncafé mit Beratung zum Ganztag am 21. November 2019

Die Grundschule Drielake wird zum Schuljahresbeginn 2020/2021 offene Ganztagsschule. Ergänzend zum bereits stattgefundenen Elternabend findet hierzu am Donnerstag, 21. November 2019, von 16 bis 18 Uhr noch ein Elterncafé in der Grundschule Drielake in der Schulstraße statt. Eltern können sich zum schulischen Ganztagsangebot beraten lassen und ihre Kinder direkt für den schulischen Ganztag anmelden.

An der Grundschule Drielake wird es ein schulisches Ganztagsangebot bis 15.30 Uhr geben. Die Kinder können hierzu bis zu fünf Tage in der Woche beitragsfrei angemeldet werden. Darüber hinaus wird durch die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. beitragspflichtig von montags bis donnerstags eine weitere Stunde Spätangebot und ein achtwöchiges Ferienangebot angeboten.
nach oben

Diebstahl und Vandalismus auf Oldenburger Schrottplatz

12.11.2019 14:36 Uhr
Zwischen Freitag, dem 08.11.2019, und Montag, dem 11.11.2019, wurden auf dem Oldenburger Schrottplatz diverse Baucontainer, eine Werkhalle und ein Bagger beschädigt. Außerdem stahlen die Täter Diesel aus dem Tank des beschädigten Baggers.

Unbekannte Täter besprühten auf dem Schrottplatz im Werftweg großflächig diverse Container, ein Rolltor und einen Bagger mit schwarzer Farbe. Außerdem wurde die Tür des Baggers herausgerissen und die Frontscheibe beschädigt. Aus dem Tank dieser Baumaschine wurden später ca. 100 Liter Diesel entwendet. Anschließend warfen die Täter die Fensterscheibe der Werkhalle mit einer Bohrmaschine ein.

Der Gesamtschaden liegt bei mehreren Hundert Euro. Zeugen, die verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge im Zusammenhang mit dem Diebstahl und der Sachbeschädigung beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 0441/7904115 zu melden.
nach oben