13.05.2022, 21:16 Uhr
Neue Selbsthilfegruppe für Menschen mit Sprech-und oder Redeangst
Eine betroffene Frau gründet eine Selbsthilfegruppe für Menschen, die in bestimmten Situationen, wie z.B. bei Vorträgen, in Workshops, in Teamsitzungen gehemmt sind zu reden und sich durch ihre Ängste nicht adäquat oder gar nicht mitteilen können (kein Lampenfieber!).

Wer im geschützten Rahmen einer Gruppe an seinen Ängsten arbeiten und vor allem dort üben möchte, kann sich bei der BeKoS – Beratungs- und Koordinationsstelle für Selbsthilfegruppen melden:
Tel 0441 – 88 48 48
info@bekos-oldenburg.de
Lindenstraße 12a, 26123 Oldenburg