ganz-oldenburg.de –
DAS Stadtmagazin im Internet
 
ganz-oldenburg.de – DAS Stadtmagazin im Internet
»Berichte
»Kurzmeldungen

Konfliktschlichtung e.V. – Hilfe in Krisenzeiten!

28.03.2020, 11:00 Uhr
Heimarbeit, Existenzsorgen, keine Kinderbetreuung, ganztägig auf engem Raum zusammengesperrt, soziale Kontakte und Ausgang eingeschränkt: Das sind hohe persönliche Belastungen. Es kommt vermehrt zu emotionalem Stress, familiären Spannungen und Konflikten. Diese bilden erfahrungsgemäß den Nährboden für häusliche Gewalt.

Was tun, wenn sich der Druck in Gewalt entlädt? „Mit Gewalt geht alles. Sogar kaputt“ (S. Razak). Die wenigsten Menschen wollen Gewalt ausüben, die wenigsten Menschen wollen ihre Beziehungen und ihre Familien „kaputt“ machen. Diese Menschen brauchen Unterstützung, diese Menschen brauchen Ansprechpartner. Die Täterberatungsstelle (OLIP) des Vereins Konfliktschlichtung e.V. bietet ab sofort ausgeweitete Sprechzeiten an.

Persönliche Beratungsgespräche dürfen in Zeiten der Corona-Verbreitung nicht angeboten werden, somit ist auch das wöchentliche Gruppentraining erst einmal ausgesetzt. Die Beratung findet aber weiter statt! Scheuen Sie sich nicht, per E-Mail oder telefonisch Kontakt zum Verein Konfliktschlichtung aufzunehmen, wenn Sie eine Eskalation befürchten, oder auch einfach über die aktuelle Situation zuhause sprechen wollen.

Durch die notwendigerweise verordnete soziale Distanz können auch andere Personen in Stress geraten, die sich im Miteinander - auch über den Kreis der Familie hinaus - negativ auswirken können. Die Nerven liegen blank, dadurch können Streitigkeiten schneller eskalieren. In solchen Fällen vermitteln wir als Mediatorinnen und Mediatoren im Verein Konfliktschlichtung zwischen den Konfliktbeteiligten. So werden die negativen Folgen der aktuellen Belastungssituation minimiert und der Zusammenhalt der Gesellschaft bewahrt. Wir bieten für Betroffene zeitnah, unbürokratisch und kostenfrei Unterstützung an. Wenn Ihnen ein Schaden oder eine Gewaltsituation passiert ist oder Sie einen Schaden oder ein Vergehen wiedergutmachen wollen, nehmen auch Sie mit uns innerhalb der angegebenen Bürozeiten telefonisch Kontakt auf.

Das Büro ist zunächst einmal bis zum 18.04.2020 durchgängig von Montag–Freitag 9:00–18:00 Uhr und Samstag 10:00–15:00 Uhr besetzt.

Kontakt:
Konfliktschlichtung e.V.
Telefon: 0441 – 27293, Fax: 0441 – 3503227, E-Mail: info@konfliktschlichtung.de
Homepage: www.konfliktschlichtung.de
nach oben