Verkehr aktuell
Asphaltierungsarbeiten in der Drielaker Straße verschoben

Witterungsbedingt verschieben sich die Asphaltierungsarbeiten in der Drielaker Straße zwischen Stedinger Straße und Glashüttenstraße sowie im Henkenweg jeweils auf den Zeitraum von Dienstag, 9. August, bis Donnerstag, 11. August. Während dieser Zeit ist die Durchfahrt für den Kraftfahrzeugverkehr täglich von 7 bis 19 Uhr voll gesperrt. Eine Umleitung ist in beiden Fällen ausgeschildert. Zu Fuß können die Arbeitsstellen passiert werden.


Asphaltierungsarbeiten im Warnsweg

Oldenburg. Wegen Asphaltierungsarbeiten im Warnsweg wird die Durchfahrt im Zeitraum von Mittwoch, 10. August, bis Freitag, 12. August, für ein bis zwei Tage in der Zeit von 7 bis 19 Uhr voll gesperrt. Eine Umleitung für den Kraftfahrzeugverkehr ist ausgeschildert. Zu Fuß kann die Arbeitsstelle passiert werden, gegebenenfalls bedarf es dafür der Absprache mit der örtlichen Bauleitung.


Asphaltierungsarbeiten im Rosenbohmsweg

Aufgrund von Asphaltierungsarbeiten auf der gesamten Länge des Rosenbohmsweges wird für den Zeitraum von Montag, 8. August, bis Mittwoch, 10. August, die Durchfahrt für den Kraftfahrzeugverkehr täglich in der Zeit von 7 bis 19 Uhr voll gesperrt. Zu Fuß kann die Arbeitsstelle passiert werden.


Asphaltierungsarbeiten in der Troppauer Straße

Aufgrund von Asphaltierungsarbeiten in der Troppauer Straße zwischen Warnsweg und Herrenweg wird für den Zeitraum von Montag, 8. August, bis Mittwoch, 10. August, die Durchfahrt für den Kraftfahrzeugverkehr täglich von 7 bis 19 Uhr voll gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Zu Fuß kann die Arbeitsstelle passiert werden.


Elsässer Straße zwischen Ziegelhofstraße/Friedhofsweg und Falklandstraße gesperrt

In den Zeiträumen von Dienstag, 2. August, bis Montag, 15. August, sowie von Montag, 22. August, bis Mittwoch, 24. August, ist die Elsässer Straße zwischen Ziegelhofstraße/Friedhofsweg und Falklandstraße wegen Einbau eines Torsionsbalkens im Rahmen des Bahnausbaus für alle Verkehrsteilnehmenden voll gesperrt. Umleitungen sind ausgeschildert.

Von Donnerstag, 25. August, bis Montag, 29. August, ist die Elsässer Straße in diesem Bereich erneut für den Kraftfahrzeugverkehr voll gesperrt. Zu Fuß und mit dem Rad kann die Arbeitsstelle jedoch passiert werden. Eine Umleitung für den Kraftfahrzeugverkehr ist ausgeschildert.


Brandenburger Straße auf Höhe Breewaterweg/Henri-Dunant-Straße voll gesperrt

Im Rahmen des Erweiterungsbaus des Klinikums ist von Montag, 1. August, bis Montag, 8. August, die Brandenburger Straße auf Höhe Breewaterweg/Henri-Dunant-Straße voll gesperrt. Umleitungen für alle Verkehrsteilnehmenden sind eingerichtet und ausgeschildert. Insbesondere die Bushaltestellen Brandenburger Straße und Klinikum Oldenburg A und B können von der Sperrung betroffen sein, nähere Informationen sind bei der VWG erhältlich. Das KfH-Nierenzentrum bleibt neben der fußläufigen Erreichbarkeit von der Brandenburger Straße aus auch über die Marburger Straße und den Breewaterweg erreichbar.


Asphaltierungsarbeiten im Etzhorner Weg

Aufgrund von Asphaltierungsarbeiten im Etzhorner Weg zwischen Nordenhamer Weg und Schäpersweg kommt es im Zeitraum von Montag, 1. August, bis Freitag, 12. August, kurzfristig abschnittsweise zu Vollsperrungen. Die Anwohnenden können ihre Grundstücke nach Absprache mit der örtlichen Bauleitung erreichen. Zu Fuß und mit dem Rad können die Arbeitsstellen jederzeit passiert werden. Ortskundige werden gebeten, den Bereich zu umfahren.


Tiefbauarbeiten im Georg-Sello-Weg

Aufgrund von Tiefbauarbeiten am Leitungsnetz ist der Georg-Sello-Weg von Montag, 11. Juli, bis Donnerstag, 1. September, abschnittsweise für den Kraftfahrzeugverkehr voll gesperrt. Zu Fuß kann die Arbeitsstelle passiert werden. Anwohnende werden von der örtlichen Bauleitung über zukünftige Verkehrsbeeinträchtigungen informiert.


Straßenausbau Alter Postweg: Zweiter Bauabschnitt beginnt
Halbseitige Sperrung der Fahrbahn – Arbeiten bis Ende des Jahres

Der erste Bauabschnitt der Straßenausbauarbeiten im Alten Postweg konnte abgeschlossen werden. Die Arbeitsstelle für den zweiten Abschnitt ist nun seit Mitte Juni eingerichtet. Dabei kommt es im Bereich Alter Postweg Hausnummer 70 bis zur Ecke Schellenberg durch die Verlegung von Versorgungsleitungen in Fahrtrichtung Klingenbergplatz zu einer halbseitigen Sperrung der Fahrbahn. Zudem ist der daneben verlaufende Gehweg voll gesperrt. Vom Klingenbergplatz kommend ist die Straße Alter Postweg bis zum Einmündungsbereich Windmühlenweg für den Kraftfahrzeugverkehr in beiden Fahrtrichtungen befahrbar.

Weitere Bauabschnitte folgen im Anschluss, die Arbeiten sollen zum 23. Dezember 2022 abgeschlossen sein. Fußgängerinnen und Fußgänger können den Gehweg auf der gegenüberliegenden Seite nutzen. Umleitungen sind ausgeschildert.


Reparaturarbeiten an der Brücke über den Küstenkanal

Aufgrund von Reparaturarbeiten an der Brücke über den Küstenkanal in der Hundsmühler Straße wird von Montag, 20. Juni, bis Freitag, 12. August, die Durchfahrt für den Kraftfahrzeugverkehr halbseitig gesperrt und mit einer Baustellenampel an der Arbeitsstelle vorbeigeführt.


Ausbau der Bremer Heerstraße schreitet voran
Sperrung im Abschnitt von Im Uhlenhorst bis Uhlenweg

Der Ausbau der Bremer Heerstraße schreitet voran und nimmt nun die Einmündung zum Largauweg ein. Dies bringt eine Vollsperrung der Bremer Heerstraße zwischen den Straßen Im Uhlenhorst und Uhlenweg für alle Verkehrsteilnehmenden mit sich. Zu Fuß kann die Arbeitsstelle auf einer Straßenseite passiert werden. Umleitungen sind ausgeschildert. Die seit Anfang März 2022 betriebene Arbeitsstelle wird voraussichtlich bis 30. November andauern und nach Baufortschritt der Örtlichkeit angepasst. Soweit möglich sollte dieser Bereich, zum Beispiel über das Gewerbegebiet Tweelbäke, Gerhard-Stalling-Straße, Autobahn Osternburg und Kreyenbrück, großräumig umfahren werden

Die Sperrung betrifft auch den öffentlichen Personennahverkehr: Die Bushaltestellen an der Bremer Heerstraße ab der Straße Am Bahndamm werden nicht angefahren. Umgeleitet wird über Am Bahndamm und Gerhard-Stalling-Straße.


Ziegelhofstraße im Bereich der Eisenbahnüberführung gesperrt

Umleitungen für alle Verkehrsteilnehmenden ausgeschildert

Aufgrund umfangreicher Arbeiten zur Herstellung von Lärmschutzwänden im Rahmen des Bahnstreckenausbaus wird die Ziegelhofstraße im Bereich der Eisenbahnüberführung von Dienstag, 19. April, bis zum 1. September für alle Verkehrsteilnehmenden voll gesperrt. Umleitungen sind entsprechend ausgeschildert:

Wer zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs ist, wird aus Richtung Industriestraße kommend über die Auguststraße, Blumenstraße, Peterstraße und Würzburger Straße umgeleitet. Aus Richtung der Humboldtsraße kommend erfolgt die Umleitung entsprechend in umgekehrter Reihenfolge.

Kraftfahrzeuge aus Richtung Ziegelhofstraße/Auguststraße werden der U4 folgend über die Elsässer Straße, Sedanstraße und Saarstraße umgeleitet und die Gegenrichtung ab der Saarstraße in umgekehrter Reihenfolge über die U3.


Geh- und Radweg zwischen Nedderend und Prießnitzstraße gesperrt

Im Rahmen der Bahnausbauarbeiten ist ab Dienstag, 23. November, bis voraussichtlich Ende April 2024 der Geh- und Radweg zwischen Nedderend und Prießnitzstraße neben und unterhalb der A 293 voll gesperrt. Eine Umleitung erfolgt über die Prießnitzstraße und ist entsprechend ausgeschildert.


Hier blitzt die Stadt

Hier blitzt die Stadt
In der Woche vom 8. bis 12. August

Montag: Wunderburgstraße und Dragonerstraße
Dienstag: Scheideweg und Tweelbäker Tredde
Mittwoch: Am Schmeel und Bürgerbuschweg
Donnerstag: Uhlhornsweg und Paulstraße
Freitag: An den Voßbergen und Kaspersweg