ganz-oldenburg.de –
DAS Stadtmagazin im Internet
 
ganz-oldenburg.de – DAS Stadtmagazin im Internet
»Berichte
»Kurzmeldungen

Verkehr aktuell

00.00.0000, 00:00 Uhr
Einmündungsbereich Helmsweg voll gesperrt

Wegen Reparaturarbeiten der Wasserleitung ist der Einmündungsbereich des Helmsweges an der Ecke zur Bremer Heerstraße von Montag, 20. September, bis Montag, 11. Oktober, für den Kraftfahrzeugverkehr voll gesperrt. Der Verkehr der Bremer Heerstraße wird auf Höhe der Einmündung in zwei Bauabschnitten abwechselnd stadtauswärts und stadteinwärts mit einer Baustellenampel an der Arbeitsstelle vorbei gelenkt. Eine Umleitung ist eingerichtet und ausgeschildert. Zu Fuß kann die Arbeitsstelle passiert werden.


Ludwigstraße gesperrt

Aufgrund von Betonierungsarbeiten wird die Ludwigstraße am Dienstag, 21. September, von 7 bis 18 Uhr für den Verkehr gesperrt. Für den Zeitraum der Sperrung wird die Einbahnstraßenregelung der Bleicherstraße aufgehoben. Eine Umleitung ist eingerichtet.


Ellernbrok voll gesperrt

Aufgrund von Bauarbeiten an einem Hausanschluss ist der Ellernbrok auf Höhe der Hausnummer 42 von Montag, 20. September, bis Donnerstag, 23. September, für die Durchfahrt von Kraftfahrzeugen voll gesperrt. Zu Fuß und mit dem Rad kann die Arbeitsstelle passiert werden.


Pophankenweg nur halbseitig gesperrt

Die Ausbauarbeiten der Nebenanlagen und zusätzliche Kanalbauarbeiten am Pophankenweg erfordern entgegen der ursprünglicher Planung keine Vollsperrung mehr. Der Verkehr wird weiterhin bis voraussichtlich Ende November in Einbahnstraßenregelung aus Richtung Ammerländer Heerstraße an der Arbeitsstelle vorbeigeführt. Für die Gegenrichtung ist eine Umleitungsstrecke ausgeschildert. Zu Fuß kann die Arbeitsstellen passiert werden.


Vollsperrung des Gehweges Butjadinger Straße verlängert

Die Verlegungsarbeiten im Gehweg an der Butjadinger Straße von Höhe Hausnummer 96 bis zum Schellsteder Weg dauern noch bis voraussichtlich Ende September an. Aufgrund der verlängerten Vollsperrung des Gehweges werden Fußgängerinnen und Fußgänger weiterhin auf der Fahrbahn an der Arbeitsstelle vorbeigelenkt. Der Kraftfahrzeugverkehr wird mit Hilfe der Baustellenampel abwechselnd pro Richtung auf der verbleibenden Fahrbahn an der Sperrung vorbeigeführt, sodass die Fahrbahn für den Kraftfahrzeugverkehr halbseitig gesperrt ist. Mit Behinderungen ist deshalb weiterhin zu rechnen.


Pophankenweg in erster Bauphase halbseitig gesperrt

In einer ersten Bauphase von Dienstag, 17. August, bis voraussichtlich Montag, 6. September, wird der Pophankenweg vom Kreuzungsbereich Infanterieweg/Artillerieweg bis zum Brückenbauwerk Ofenerdieker Bäke halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird in Einbahnstraßenregelung aus Richtung Ammerländer Heerstraße an der Arbeitsstelle vorbeigeführt. Für die Gegenrichtung ist eine Umleitungsstrecke ausgeschildert. Grund für die Sperrung sind der weitere Ausbau der Nebenanlagen sowie zusätzliche Kanalbauarbeiten.

In der zweiten Bauphase von Montag, 6. September, bis voraussichtlich Ende November wird der Pophankenweg zwischen dem Brückenbauwerk Ofenerdieker Bäke bis zum Kreisverkehr vor der Zufahrt zum Famila Einkaufsland Wechloy für den Verkehr voll gesperrt. Sowohl der Verbrauchermarkt als auch die direkt am Pophankenweg gelegenen Firmen sind während der Arbeiten erreichbar. Umleitungsstrecken werden eingerichtet und ausgeschildert. Zu Fuß und mit dem Rad können die Arbeitsstellen passiert werden.


Tiefbauarbeiten in der Ulmenstraße

Dragonerstraße im ersten Bauabschnitt gesperrt

Aufgrund von Tiefbauarbeiten für Versorgungsleitungen wird die Ulmenstraße zwischen der Dragonerstraße und der Bremer Straße von Dienstag, 6. April, bis voraussichtlich Ende September für den Verkehr gesperrt. Die Arbeiten werden in vier Bauabschnitten durchgeführt: Im ersten Bauabschnitt ist die Dragonerstraße im Kreuzungsbereich zur Ulmenstraße und Harmoniestraße ebenfalls von der Sperrung betroffen. Anliegerinnen und Anlieger werden jeweils zeitnah über die einzelnen Teilabschnittssperrungen informiert, um ein Erreichen sowie Verlassen ihrer Grundstücke zu gewährleisten. Zu Fuß oder mit dem Rad kann die Arbeitsstelle passiert werden. Umleitungen werden eingerichtet.


Hartenkamp zwischen Gemeindezentrum und Gebkenweg gesperrt

Wegen Fortführung der Kanal- und Straßenausbauarbeiten wird die Straße Hartenkamp im Abschnitt vom Gemeindezentrum Nadorst (Hartenkamp 16 bis 18) bis zum Einmündungsbereich Gebkenweg ab Montag, 15. Februar, bis voraussichtlich Donnerstag, 30. September 2021, für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Die hiervon betroffenen Anwohnerinnen und Anwohner der Straße Hartenkamp können während der Baumaßnahme ihre Grundstücke erreichen. Wer zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs ist, kann die Baustelle jederzeit passieren. Für den Kfz-Verkehr ist eine Umleitungsstrecke über die Straßen Zuschlag-Gebkenweg und umgekehrt eingerichtet.


Hier blitzt die Stadt

In der Woche vom 20. bis 24. September

Montag: Hochheider Weg und Ottostraße
Dienstag: Vahlenhorst und Dragonerstraße
Mittwoch: Bremer Heerstraße und Bahnhofsallee
Donnerstag: Maastrichter Straße und Auguststraße
Freitag: Ahlkenweg und Rennplatzstraße
nach oben