ganz-oldenburg.de –
DAS Stadtmagazin im Internet
 
ganz-oldenburg.de – DAS Stadtmagazin im Internet
»Berichte
»Kurzmeldungen

Verkehr aktuell

00.00.0000, 00:00 Uhr
Ausbesserungsarbeiten in der Bürgerstraße

Aufgrund von Ausbesserungsarbeiten in der Fahrbahn ist die Bürgerstraße im Bereich der Hausnummern 12 bis 110 abschnittsweise von Dienstag, 7. Dezember, bis Donnerstag, 9. Dezember, für den Kraftfahrzeugverkehr voll gesperrt. Da die Ausbesserungen in mehreren Abschnitten stattfinden, wandert die Arbeitsstelle stündlich/täglich weiter, sodass die Vollsperrung an unterschiedlichen Stellen eingerichtet wird. Zu Fuß kann die Arbeitsstelle jederzeit passiert werden. Eine Umleitung ist eingerichtet und ausgeschildert.


Ziegelhofstraße/Ecke Peterstraße halbseitig gesperrt

Aufgrund von Abbauarbeiten ist die Ziegelhofstraße/Ecke Peterstraße von Montag, 6. Dezember, ab 14 Uhr bis Dienstag, 7. Dezember, 5 Uhr halbseitig gesperrt. Eine Einbahnstraßenregelung aus Richtung Ziegelhofstraße kommend wird eingerichtet. Eine Umleitung für den Kraftfahrzeugverkehr ist ausgeschildert. Zu Fuß und mit dem Rad kann die Arbeitsstelle in beide Richtungen passiert werden.


Pflasterarbeiten in der Uferstraße

Wegen Pflasterarbeiten in der Uferstraße zwischen den Hausnummern 14 bis 62 ist von Montag, 6. Dezember, bis Mittwoch, 22. Dezember, sowie von Montag, 3. Januar 2022, bis Montag, 10. Januar, die Durchfahrt für den Kraftfahrzeugverkehr voll gesperrt. Zu Fuß und mit dem Rad kann die Arbeitsstelle jederzeit passiert werden. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Die Arbeitsstelle wird jedoch an allen Wochenenden zurückgebaut, sodass dann eine Durchfahrt für die Verkehrsteilnehmenden möglich ist.


Halbseitige Sperrung in der Bremer Heerstraße

Aufgrund von Bauarbeiten am Geh- und Radweg in der Bremer Heerstraße auf Höhe der Hausnummer 196 ist die Fahrbahn von Montag, 6. Dezember, bis Donnerstag, 23. Dezember, im Baustellenbereich halbseitig gesperrt. Der Kraftfahrzeugverkehr wird mittels einer Baustellenampel an der Arbeitsstelle vorbeigeführt. Zu Fuß und mit dem Rad kann die Arbeitsstelle über einen Notweg auf der Fahrbahn passiert werden. Mit Verkehrsbeeinträchtigungen ist zu rechnen.


Bauarbeiten im Bereich Hermann-Oncken-Weg/Melkbrink verlängert

Die Aufbauarbeiten der Lärmschutzwand zwischen Hermann-Oncken-Weg und Melkbrink im Rahmen des Bahnstreckenausbaus benötigen mehr Zeit. Deshalb bleibt dieser Bereich bis voraussichtlich Freitag, 17. Dezember, für alle Verkehrsteilnehmenden voll gesperrt. Eine Umleitung ist weiterhin eingerichtet und ausgeschildert.


Versorgungsleitungen in der Pasteurstraße

Die Verlegung von Versorgungsleitungen in der Pasteurstraße Ecke An den Voßbergen erfordert in der Zeit von Montag, 6. Dezember, bis Freitag, 17. Dezember, eine Vollsperrung für den Kraftfahrzeugverkehr. Zu Fuß kann die Arbeitsstelle jederzeit passiert werden. Eine Umleitung ist eingerichtet und ausgeschildert.


Heiligengeiststraße bleibt gesperrt

Die wegen Verlegungsarbeiten auf Höhe der Einmündung in die 91er Straße gesperrte Heiligengeiststraße bleibt für Kraftfahrzeuge noch bis voraussichtlich Freitag, 10. Dezember, gesperrt. Zu Fuß und mit dem Rad kann die Arbeitsstelle weiterhin passiert werden. Eine Umleitung ist ausgeschildert.


Weiterhin Einbahnstraßenregelung im Pophankenweg

Durch Verzögerungen der Ausbauarbeiten des Pophankenweges bleibt die Einbahnstraßenregelung aus Richtung Ammerländer Heerstraße voraussichtlich noch bis Mittwoch, 22. Dezember, bestehen. Für die Gegenrichtung ist eine Umleitung ausgeschildert. Zu Fuß kann die Arbeitsstelle passiert werden.


Seitenwechsel der Sperrung in der Elsässer Straße

Die Bauarbeiten im Rahmen des Bahnstreckenausbaus erfordern an der Elsässer Straße zwischen Ziegelhofstraße/Friedhofsweg und Falklandstraße nun von Freitag, 26. November, bis Freitag, 17. Dezember, den Seitenwechsel auf die andere Straßenseite. Alle Verkehrsteilnehmenden werden weiterhin an der Arbeitsstelle vorbeigeführt. Mit Fahrbahn- und Gehwegverengungen ist zu rechnen.


Geh- und Radweg zwischen Nedderend und Prießnitzstraße gesperrt

Im Rahmen der Bahnausbauarbeiten ist ab Dienstag, 23. November, bis voraussichtlich Ende April 2024 der Geh- und Radweg zwischen Nedderend und Prießnitzstraße neben und unterhalb der A 293 voll gesperrt. Eine Umleitung erfolgt über die Prießnitzstraße und ist entsprechend ausgeschildert.


Fußweg unter der Huntebrücke voll gesperrt

Aufgrund von Arbeiten am Gasleitungsnetz bleibt der Fußweg unter der Huntebrücke (A29) ab sofort bis Freitag, 17. Dezember, zwischen dem Eingang auf das Deichgelände und der Brücke am Deichtief voll gesperrt. Eine Umleitung kann nicht angeboten werden.


Sanierungsarbeiten im Königskerzenweg

Wegen Sanierung der Wasserleitung ist der Königskerzenweg von Montag, 15. November, bis Freitag, 17. Dezember, für den Kraftfahrzeugverkehr voll gesperrt. Zu Fuß und mit dem Rad kann die Arbeitsstelle passiert werden. Die Anwohnenden können ihre Grundstücke während der Sanierungsmaßnahme erreichen. Eine Umleitungsstrecke kann hier nicht angeboten werden, da es sich um eine Sackgasse handelt.


Erweiterung der Geh- und Radwegsperrung an der Alexanderstraße

Aus Gründen der Verkehrssicherheit für alle Verkehrsteilnehmenden wird zusätzlich zur bereits bestehenden Sperrung des Geh- und Radweges an der Alexanderstraße ab Bürgerfelder Straße auch die Einmündung von der Alexanderstraße in die Feldstraße bis voraussichtlich Mitte Dezember für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Im Rahmen des Bahnausbaus an der Alexanderstraße werden neue Versorgungsleitungen verlegt, weshalb es zu den Geh- und Radwegsperrungen kommt. Eine Umleitung ist ausgeschildert und eingerichtet.


Bauarbeiten im Melkbrink

Wegen Aufbauarbeiten der Lärmschutzwand ist der Melkbrink zwischen der Hausnummer 72 und dem Hermann-Oncken-Weg für alle Verkehrsteilnehmenden von Montag, 25. Oktober, bis Anfang Dezember voll gesperrt. Zu Fuß und mit dem Rad kann die Umleitung über Rauhehorst, Nedderend und Rüthningstraße genutzt werden. Der Kraftfahrzeugverkehr wird über Rauhehorst und Brookweg zur Alexanderstraße und umgekehrt umgeleitet.


Fortführung der Straßen- und Kanalbauarbeiten im Hochheider Weg

Wegen Fortführung der Straßen- und Kanalbauarbeiten wird der Hochheider Weg im Abschnitt von der Eutiner Straße bis zum Einmündungsbereich Rennplatzstraße bis voraussichtlich Freitag, 17. Dezember, für den Verkehr voll gesperrt bleiben. Wer zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs ist, kann die Arbeitsstelle jederzeit passieren. Für den Kraftfahrzeugverkehr ist eine Umleitungsstrecke über den Mühlenhofsweg und die Rennplatzstraße eingerichtet und ausgeschildert. Von der Sperrung ist auch ein anliegender Supermarkt betroffen. Hier kann die Zufahrt sowie die Parkplatznutzung über die Rennplatzstraße erfolgen.


Hier blitzt die Stadt

In der Woche vom 6. bis 10. Dezember

Montag: Westeresch und Ostweg
Dienstag: Hausbäker Weg und Rudolf-Diesel-Straße
Mittwoch: Hannah-Arendt-Straße und Klingenbergstraße
Donnerstag: Bloherfelder Straße und Bernhard-Winter-Straße
Freitag: Brandsweg und Bürgerbuschweg
nach oben