ganz-oldenburg.de –
DAS Stadtmagazin im Internet
 
ganz-oldenburg.de – DAS Stadtmagazin im Internet
»Berichte
»Kurzmeldungen
»Weitere Meldungen für 'Osternburg'

Falscher Stromableser greift 74-Jährigen in dessen Wohnung an

09.03.2019, 20:27 Uhr
Ein Fall von räuberischer Erpressung wurde der Polizei am Dienstagnachmittag, 5. März, aus der Eidechsenstraße gemeldet. Nach Zeugenangaben hatte ein angeblicher Mitarbeiter einer Immobiliengesellschaft gegen 12 Uhr an der Wohnungstür eines 74-jährigen Oldenburgers geklingelt. Der unbekannte Mann habe erklärt, dass er die Steckdosen in der Wohnung überprüfen und den Zählerstand ablesen müsse. Nachdem der Mann an einigen Steckdosen hantierte, sei er plötzlich auf den Rentner zugegangen und habe angegeben, dass er eigentlich kein Stromableser, sondern ein "Verbrecher" sei. Unmittelbar danach forderte der Unbekannte von dem 74-Jährigen die Herausgabe von Bargeld. Dabei schlug der Mann seinem Opfer mehrmals zunächst mit der Faust und dann mit einem Werkzeug gegen den Kopf. Als sich der Rentner gegen den Angriff wehrte, flüchtete der Unbekannte aus der Wohnung. Der 74-Jährige erlitt bei dem Angriff mehrere Prellungen am Kopf. Beute wurde von dem Täter jedoch nicht erlangt!

Der Unbekannte soll etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß und eine schwarze Schirmmütze getragen haben. Hinweise dazu nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 790-4115 entgegen. 
nach oben