ganz-oldenburg.de –
DAS Stadtmagazin im Internet
 
ganz-oldenburg.de – DAS Stadtmagazin im Internet
»Berichte
»Kurzmeldungen
»Weitere Meldungen für 'Innenstadt'

NinoZa eröffnet PolyGlobal

11.02.2019, 10:55 Uhr

Offene Session mit Vorabkonzert

Am Dienstag, 12. Februar 2019, geht die nächste Ausgabe von "PolyGlobal" über die Bühne des Polyester-Klubs gegenüber dem Stadtmuseum. Den Auftakt gibt diesmal NinoZa.

Nach sieben Jahren Duo-Vergangenheit als Musikerin von Flower Flow und in der darauffolgenden musikalischen Introspektion ist das Solo-Projekt von Nino (Georgien/Deutschland) entstanden. Jetzt ist sie wieder live zu erleben, mit dem Namen NinoZa.

Als Solo-Musikerin hat NinoZa Freundschaft mit Looper, Octapad, Drums und Gitarre geschlossen. Vocale, Beats und Grooves loopt sie live ein und lässt ihre Stimme dann den Freiheitstanz in der Luft tanzen. Sie macht einen vielschichtigen, psychedelischen Sound mit Kraft und Feeling. Texte: mehrsprachig- lyrisch-philosophisch. Weil Musik das Leben so belebt, gehört sie geteilt. Für NinoZa ist sie die natürlichste Art sich mit der Außenwelt und mit dem Publikum zu verbinden.
Dieser Live Gig ist gleichzeitig ein Vorbote für die CD-Release-Party in Frühling 2019. 

Alle zwei Monate, immer am zweiten Dienstag, organisiert Global Music Player e.V. ein Musiker*innen-Treffen im Polyester-Klub. Alle, die ein Instrument spielen können, sind herzlich zum Mitspielen eingeladen, alle anderen, die zwar kein Instrument spielen, aber trotzdem Spaß an Musik aus den unterschiedlichsten Gegenden der Welt haben, sind ebenso herzlich eingeladen, dabei zu sein. Zu Beginn spielt jeweils ein*e Musiker*in oder eine Band ein kleines Vorabkonzert, danach ist die Bühne frei für eine offene Session, an der sich alle Anwesenden beteiligen können.
nach oben