ganz-oldenburg.de –
DAS Stadtmagazin im Internet
 
ganz-oldenburg.de – DAS Stadtmagazin im Internet
»Berichte
»Kurzmeldungen
»Weitere Meldungen für 'Osternburg'

Straßenausbau macht Baumfällungen notwendig

10.02.2019, 17:50 Uhr

Arbeiten an der Bremer Heerstraße für Montag, 11. Februar, geplant

Für den Ausbau der Bremer Heerstraße zwischen Bahndamm und Herrenweg müssen 51 Bäume gefällt werden. Diese Arbeiten nimmt die Firma „Die Grün-dlichen“ aus Springe im Auftrag der Stadt Oldenburg am Montag, 11. Februar, vor. Die Fällungen sollen zwischen 9 und 10 Uhr beginnen und bis zum Nachmittag abgeschlossen sein. Bei zwei Bäumen ist eine halbseitige Sperrung der Fahrbahn notwendig – der Verkehr wird dann kurzzeitig mit einer Behelfsampel geregelt. Über die Maßnahme hatte die Verwaltung am 13. Dezember vorigen Jahres im Ausschuss für Stadtgrün, Umwelt und Klima informiert.

Die Fällung der Bäume ist unumgänglich, weil beim Straßenausbau die Höhenlage der gesamten Fahrbahn verändert wird. Die Planung sieht vor, die zukünftige Fahrbahn etwa einen halben Meter abzusenken, um eine Entwässerung mittels Bordrinnen zu gewährleisten. Um die Verkehrssicherheit für den Rad- und Fußverkehr zu erhöhen, werden die Nebenanlagen verbreitert, so dass aufgrund des begrenzten Raumes, der zur Verfügung steht, nur noch eine Baumreihe Platz haben wird.

Von den 51 Bäumen – 43 Linden und acht Robinien – weisen 31 einen Umfang von 80 Zentimetern und mehr auf. Im Zuge des Ausbaus sind 25 Neuanpflanzungen vorgesehen. Die übrigen Kompensationsmaßnahmen werden an anderer Stelle im Straßenraum vorgenommen.
nach oben