ganz-oldenburg.de –
DAS Stadtmagazin im Internet
 
ganz-oldenburg.de – DAS Stadtmagazin im Internet
»Berichte
»Kurzmeldungen

»Stadt/gestalten« erfolgreich gestartet

12.02.2020, 10:17 Uhr

Oldenburger Online-Format "Stadt/gestalten" erreicht viele Aufrufe

Am Freitag startete das Online-Format "Stadt/gestalten". Trotz der für das Internet ungewöhnlichen Länge von knapp 20 Minuten erreichte es über das Wochenende bereits weit über 5000 Aufrufe und heimste gutes Feedback ein. Gast der ersten Folge des Formates war der Oldenburger Blogger und Buchautor Daniel Fuhrhop, der sich im Gespräch mit Moderatorin Katharina Guleikoff deutlich gegen Neubauten aussprach - auch aus Klimaperspektive. Man solle stattdessen eher Altbauten sanieren. Als Beispiel nannte er die Öffentliche Versicherung am Lappan, deren Gebäude demnächst leer stehen soll. Mit dem Bus fahren Fuhrhop und Guleikoff in der Sendung zum Ort des Geschehens und tauschen sich über die Möglichkeiten aus. Mit Blick auf das Gebäude erzählt Fuhrhop, was alles möglich wäre. Es könne zum Beispiel eine Umnutzung entstehen, mit Wohnprojekten.

Nächster Gast ist Jascha Rohr
Wie auch diese ist jede der vier Folgen ist ein Experiment mit offenem Ausgang, denn Moderatorin Katharina Guleikoff (Radio Bremen) lässt die Gäste entscheiden, wo die Fahrt hingeht. So entwickeln sich in den knapp 20-minütigen Folgen spannende Gespräche, überraschende Erkenntnisse und ganz neue Perspektiven auf Oldenburg. Nächster Gast wird Jascha Rohr sein, seine Episode geht am 14. Februar 2020 online. Er hat sich bundesweit zu einem der Vorreiter von Bürgerbeteiligung entwickelt und führt Moderatorin Guleikoff zu einem Ort, den nur wenige Oldenburgerinnen und Oldenburger bisher zu Gesicht bekommen haben.

Veröffentlichung im wöchentlichen Rhythmus - zweite Staffel geplant
Die Sendung wurde durch Eigenmittel und Unterstützung der Stadt Oldenburg und Käthe Kaffee ermöglicht. Vom 7. Februar 2020 an werden die vier Folgen der ersten Staffel im wöchentlichen Rhythmus veröffentlicht. Auch im Programm des Oeins wird die Serie zu sehen sein. Der Plan sei, im Anschluss eine zweite Staffel zu produzieren und das Format weiterzuführen, hierfür sei jedoch weitere Unterstützung gefragt, sagt Thein: "Wir freuen uns, wenn sich nicht nur die Politik sondern auch weitere Unternehmen daran beteiligen, den Diskurs zur Mitgestaltung und Mitbestimmung von Oldenburg anzustoßen." Ziel sei es außerdem, die Oldenburgerinnen und Oldenburger auch an der Auswahl der Themen und der Protagonistinnen und Protagonisten teilhaben zu lassen. Hierfür sei eine Website eingerichtet worden, die auch bereits für Feedback und Gästevorschläge genutzt wurde.  

Links:
Veröffentlichung der Folgen auf YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCdiZA4dY3XDROsWwSjFR5sQ
Veröffentlichung der Folgen auf facebook: https://www.facebook.com/stadtgestaltenoldenburg
instagram-Kanal: https://www.instagram.com/stadtgestaltenoldenburg
Website (ab Freitag, 7.2.2020): www.stadtgestalten-oldenburg.de

Veröffentlichungsdaten Online:
14.2.2020: „Oldenburg ist eine Insel der Glückseligen.“ | Stadt/gestalten S01E02 Jascha Rohr
21.2.2020: „Oldenburg ist oft sehr festgefahren.“ | Stadt/gestalten S01E03 Josefine Thielhelm
28.2.2020: „Was haben wir noch an Visionen und Ideen?“ | Stadt/gestalten S01E04 Jürgen Krogmann

nach oben