ganz-oldenburg.de –
DAS Stadtmagazin im Internet
 
ganz-oldenburg.de – DAS Stadtmagazin im Internet
»Berichte
»Kurzmeldungen
»Weitere Meldungen für 'Innenstadt'

Neue Führungsformate für Aquarien-Fans

10.07.2019, 20:01 Uhr

Gäste des Landesmuseums Natur und Mensch Oldenburg können das Aquarium ganz neu entdecken

Neues Halbjahr, neues Programm, so auch beim Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg. Am 11. Juli findet erstmalig ein spezielles Führungsformat im Aquarium statt. Unter dem Motto „Futter für die Fische“ sind die Teilnehmenden dazu eingeladen, die Fütterung der Aquarienbewohner hautnah mitzuerleben. Für einen Einblick in diesen Teil der Museumsarbeit wird ab dem 25. Juli die Führung „Tier und Technik im Aquarium“ an. Beide Angebote finden jeweils an einem Donnerstag im Monat um 15.00 Uhr statt. Die Kosten belaufen sich auf den regulären Museumseintritt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig.

Das Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg arbeitet kontinuierlich daran, sein Programm so offen wie möglich zu gestalten und immer wieder neue Formate zu entwickeln. Das Aquarium ist eine der größten Attraktionen des Hauses, jedoch fand bisher der Großteil der Arbeit in diesem Bereich hinter verschlossenen Türen statt. Dank zwei neuer Angebote ändert sich dies nun. Die beiden Spezial-Führungen „Futter für die Fische“ und „Tier und Technik im Aquarium“ werden jeweils geleitet von Mathias Mecklenburg, BTA, Leiter des Aquariums. Somit erhalten die Teilnehmenden nicht nur einen spannenden Bericht aus erster Hand, sondern können in diesen offen gestalteten Formaten auch ihren Wissensdurst durch eigene Fragen stillen. Diese Angebote sind Teil einer weitreichenden Strategie des Hauses, die Museumsarbeit sichtbar zu machen. So wird beispielsweise am 17. November um 11.15 Uhr eine Führung durch die Präparationswerkstatt angeboten.
nach oben