ganz-oldenburg.de –
DAS Stadtmagazin im Internet
 
ganz-oldenburg.de – DAS Stadtmagazin im Internet
»Berichte
»Kurzmeldungen

Oldenburger Schüler*innen für Filmpreis nominiert

12.03.2019, 20:48 Uhr
Gleich zwei Schüler*innen-Filmteams haben es unter die Top Ten der niedersächsischen inklusiven Kurzfilmwettbewerbs „ganz schön anders – ganz schön aufregend“ geschafft: Das Filmteam des Neuen Gymnasiums Oldenburg mit ihrem Spielfilm „Daily“. 

Und ein Filmteam der IGS Flötenteich mit dem Film „I worry“. Beide Filmteams haben die Chance, den Hauptpreis, eine Reise nach Berlin, zu gewinnen und den Filmpark Babelsberg besuchen. Derzeit läuft auf YouTube noch der zusätzliche Publikumswettbewerb. Das Schülervideo, das bis zum 27. März 2019, 24 Uhr die meisten Klicks und Likes bekommt, gewinnt einen Extrapreis. Die große inklusive Schüler-Filmgala mit Preisverleihung findet schließlich am 03. April um 11 Uhr im Astor Grand Cinema, Nikolaistr. 8, in Hannover statt. Wie bei den Oscars werden die Sieger erst vor Ort verkündet. Die Veranstaltung ist barrierefrei. Alle Schüler-Kurzfilme werden untertitelt. Es gibt eine Hörfilmfassung für Sehbehinderte und die ganze Veranstaltung wird live in Gebärdensprache gedolmetscht. 

„Daily“ von Schüler*innen der Neues Gymnasiums Oldenburg auf YouTube.  

„I worry“ von Schüler*innen der IGS Flötenteich auf YouTube.
 
nach oben