ganz-oldenburg.de –
DAS Stadtmagazin im Internet
 
ganz-oldenburg.de – DAS Stadtmagazin im Internet
»Berichte
»Kurzmeldungen
»Weitere Meldungen für 'Wechloy'

Polizei ermittelt nach mysteriösem Unfall

09.01.2019, 10:51 Uhr
Der Unfalldienst der Polizei hat die Ermittlungen zu einem Verkehrsunfall aufgenommen, der sich vermutlich in der Silvesternacht im Bereich der Stadt Oldenburg oder Ofen zugetragen hat.

Gegen Ende einer Silvesterfeier im Johann-Justus-Weg hatte ein 61-jähriger Gastwirt einem Bekannten seinen Pkw überlassen, damit dieser einige der Gäste nach Hause fahren kann. Der Gastwirt war davon ausgegangen, dass sein 60 Jahre alter Bekannter eine gültige Fahrerlaubnis besitzt.

Nach mehreren Fahrten stellte der 60-Jährige das Fahrzeug, einen Dacia Dokker mit seitlicher Schiebetür, wieder am Johann-Justus-Weg ab.

Wenig später stellte der Gastwirt an der Fahrerseite des Pkw massive Beschädigungen fest und zeigte dies bei der Polizei an. Der 60-jährige Nutzer des Fahrzeugs behauptete gegenüber der Polizei, keinen Unfall mit dem Wagen gehabt zu haben. Die Überprüfung des Mannes ergab, dass er lediglich eine Fahrerlaubnis der Klasse A (Motorrad) besaß.

Die Polizei sucht für die weiteren Ermittlungen nun Zeugen, die Angaben einem möglichen Verkehrsunfall in der Nacht zum 1. Januar 2019 machen können oder möglicherweils selbst von dem 60-Jährigen nach Hause gebracht worden sind. Hinweise werden unter Telefon 790-4115 entgegengenommen.
nach oben