ganz-oldenburg.de –
DAS Stadtmagazin im Internet
 
ganz-oldenburg.de – DAS Stadtmagazin im Internet
»Berichte
»Kurzmeldungen
»Weitere Meldungen für 'Innenstadt'

TrostReich stellt aus und den Verein vor

24.11.2020, 20:33 Uhr
Im ehemaligen Carl-Wilhelm-Meyer Haus in der Haarenstraße hat TrostReich e.V. die kostenfreie Möglichkeit bekommen, die Arbeit der Oldenburger Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche sowie den Verein vorzustellen. 

„Wir können mit Unterstützung mehrerer Firmen einen bunten Überblick unserer Arbeit zeigen, mit verschiedenen Bildern und Fotos, einem Boxsack, einem Spieltisch, einer Schaukel, Büchern, vielen Kissen und Decken, unserer Fahne, Banner, verschiedenen Textbausteinen und vielem mehr. Aus diesen und vielen weiteren Angeboten können die Kinder auswählen, wenn sie nach einem Trauerfall zu uns kommen“, sagt Hille Ballin von TrostReich.

Außen am Gebäude hängt ein Kasten mit Flyern, an der Fensterscheibe wurde der Name sowie der Zugang zur Homepage für jeden Interessierten gut sichtbar angebracht. So haben Besucher und Kunden der Haarenstraße die Möglichkeit, den Verein wahrzunehmen, sich zu informieren und das TrostReich bei Bedarf auch zu finden.

Wenn ein geliebter Mensch stirbt, entsteht eine große Lücke und nichts ist mehr, wie es war. Die Arbeit mit trauernden Kindern und Jugendlichen ist für TrostReich e.V. eine Herzensangelegenheit. Der Satz Es gibt nur einen Weg: Deinen! Ist der Leitsatz der Arbeit. 

TrostReich wird fast ausschließlich von ehrenamtlichen Mitarbeitern getragen und finanziert sich hauptsächlich über Spenden und Mitgliedsbeiträgen. Die Angebote sind für die Familien kostenfrei. 

Mehr Infos unter www.trostreich-ol.de.
nach oben