ganz-oldenburg.de –
DAS Stadtmagazin im Internet
 
ganz-oldenburg.de – DAS Stadtmagazin im Internet
»Berichte
»Kurzmeldungen
»Weitere Meldungen für 'Innenstadt'

Behördengang mit Kultur verbinden

16.10.2020, 17:39 Uhr

Fotografie-Ausstellung „Wir Irrlichter/Saitenwechsel“ bis November zu Gast

Im Bürgerbüro Mitte gibt es für Kundinnen und Kunden einiges zu sehen: Das Fotoprojekt „Wir Irrlichter/Saitenwechsel“ ist derzeit auf den Fluren ausgestellt. Aufgrund der aktuellen Vorschriften zur Corona-Pandemie ist die Ausstellung nicht öffentlich zugänglich. Wer jedoch einen Termin im Bürgerbüro Mitte hat, kann während der Wartezeit einen Blick auf die Fotografien werfen.

Das Fotoprojekt „Wir Irrlichter“ zeigt, wie Inklusion ohne langes Reden, aber mit langem Atem funktioniert. Menschen mit und ohne körperliche, geistige und psychische Beeinträchtigungen entwickeln seit 40 Jahren verrückte Ideen und fotografieren sich gegenseitig. Das Motto heißt: je schräger und witziger, desto besser.

Für die Sonderausstellung „Saitenwechsel“ tauschen die Beteiligten im wahrsten Sinne die Seiten. Als Musikerinnen und Musiker endlich mal selbst auf einer Bühne stehen, mit allem, was man für einen großen Auftritt braucht: Bass- und E-Gitarren, ein alter Marshall Verstärker, Mikrofon und Boxen. Mit der richtigen Bühnenbeleuchtung präsentieren sich die Hauptfiguren in ihren neuen Rollen „live on stage“, als Musikerinnen und Musiker.

Die Fotografien sind noch bis Ende November im Bürgerbüro Mitte ausgestellt.
nach oben