ganz-oldenburg.de –
DAS Stadtmagazin im Internet
 
ganz-oldenburg.de – DAS Stadtmagazin im Internet

Bloherfelde

Seiteninhaltsliste einblenden 

Jungentag auf dem Abenteuerspielplatz am 26. Mai

19.05.2018 08:59 Uhr
Der Abenteuerspielplatz in Eversten/Bloherfelde lädt wieder zum Jungentag. Am Samstag, 26. Mai, 14 bis 17 Uhr, können sich Jungen im Alter von 6 bis 13 Jahren ordentlich austoben ? ganz ohne Eltern. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das Angebot ist groß: So können die Jungs mit echtem Werkzeug gemeinsam eine Hütte bauen. Beim Fußballspielen werden die Teams spontan zusammengewürfelt, der Spaß steht dabei im Vordergrund und am Ende gewinnen alle. An einer Wasserbaustelle dreht sich alles um das Experimentieren mit Wasser in einem Sandbereich. Auch ein Lagerfeuer wird es geben. Zum Ende des Nachmittages treffen sich alle Jungs zum Stockbrotbacken. Der Jungentag findet ohne Eltern statt, ein wichtiger Baustein auf dem erlebnispädagogischen Abenteuerspielplatz.

Getränke und Würstchen können erworben werden, der Eintritt ist frei. Bei schlechtem Wetter wird der Jungentag ausfallen. Zur Sicherheit ist der Abenteuerspielplatz am 26. Mai ab 12 Uhr telefonisch zu erreichen unter 0441 592171.
nach oben

Frühlingsfest in Bloherfelde

03.05.2018 18:09 Uhr
Der Treffpunkt Gemeinwesenarbeit Bloherfelde/Eversten veranstaltet am Mittwoch, 9. Mai, von 15 bis 19 Uhr ein großes Frühlingsfest auf dem Marktplatz Bloherfelde. Gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern, dem Bürgerverein Bloherfelde und dem Bewohnerverein „Wir für uns“, will die Gemeinwesenarbeit den Frühling begrüßen. Kinder können auf der Hüpfburg toben oder sich schminken lassen. Dazu kommt der Oldenburger Spielefant mit der Kistenkletteranlage und vielen weiteren Spielmöglichkeiten. Es gibt selbstgemachte Falafel, Bratwürstchen, frisch gebackene Waffeln und Getränke zum kleinen Preis. Weitere Informationen sind unter der Telefonnummer 5601165 oder per E-Mail an kennedyviertel@stadt-oldenburg.de erhältlich.
nach oben

„Das Ritual von Yăn“

02.05.2018 23:55 Uhr

Junges Theater Bloherfelde stellt neues Stück vor – Premiere am 4. Mai

„Dunkelheit. Äste klopfen ans Fenster. Schritte kommen näher. Lauter, immer lauter.“ Und plötzlich ist sie da! Die Angst! Sie nimmt Formen an, lässt einen erstarren und bleibt - ein Leben lang. Der Kampf beginnt, aber die Angst fordert ihr Opfer.

In einem knapp einjährigen Prozess haben sich die Teilnehmenden des Jungen Theaters Bloherfelde mit dem Thema „Angst“ auseinander gesetzt. Angst begleitet uns Tag und Nacht. Angst lähmt uns. Angst warnt uns. Angst lässt uns Horrorvisionen ersinnen. Angst lässt uns Gemeinsamkeiten erkennen. Angst lässt uns Rituale beschwören. Angst lässt uns stark werden. Angst führt uns dazu, gegen sie zu kämpfen. Kann Angst besiegt werden?

Aus Ideen der jugendlichen Teilnehmenden ist nun ein abendfüllendes Theaterstück entstanden, das am 4. Mai um 19 Uhr in der Offenen Tür Bloherfelde (OT, Bloherfelder Str. 170) seine Premiere feiern wird. Weitere Aufführungen von „Das Ritual von Yăn“ finden am 5. Mai um 19 Uhr ebenfalls in der OT sowie am 19. Juni um 18 Uhr in der Exerzierhalle im Rahmen der Oldenburger Jugendtheatertage statt.

Das Stück ist Teil des Projektes „Theater für alle“ des Vereins Jugendkulturarbeit und entstand unter Anleitung von Pia Schillinger und Thomas Renner. Begleitet wurde das Projekt weiterhin durch Reimer Meyn und sein Team in der Bühnenwerkstatt, Ariane Albani für die Kostüme sowie Andreas Max für den Bereich Sound und Musik.
nach oben