ganz-oldenburg.de –
DAS Stadtmagazin im Internet
 
ganz-oldenburg.de – DAS Stadtmagazin im Internet
»Berichte
»Kurzmeldungen

Trikots der EWE-Baskets werden versteigert

30.01.2016, 08:00 Uhr

Handsignierte Einzelstücke mit Präventionsrat-Logo ab 30. Januar unter dem Hammer

Im vergangenen November (am 21.11.2015) verhalf das Logo des Präventionsrates den EWE-Baskets zum Sieg gegen den bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer Alba Berlin. Noch nie waren die Oldenburger Korbjäger bis dahin ohne das Markenzeichen ihres Hauptsponsors aufgelaufen. Für dieses eine wichtige Spiel hat die EWE eine Ausnahme gemacht und damit den Oldenburger Präventionsrat (PRO) unterstützt.

Jetzt sollen die Trikots dem PRO ein zweites Mal nützlich sein und gleichzeitig den Basketball-Anhängern ermöglichen, in den Besitz eines ganz besonderen Fan-Artikels zu kommen. Insgesamt 28 Trikots der EWE-Baskets werden zugunsten des Fördervereins PRO versteigert. Zwei Trikots mit Autogrammen aller Spieler und 26 Trikots von Spielern des Bundesligakaders und Nachwuchsspielern, versehen mit Spielernummern und Namen und von ihren jeweiligen Trägern signiert, werden zur Ersteigerung angeboten. Elf Spieler haben jeweils zwei signierte Trikots zur Verfügung gestellt.

Die beiden namenlosen Trikots sollen anlässlich eines Heimspiels der EWE-Baskets unter den Hammer kommen, die übrigen 26 Trikots werden online auf der eigens eingerichteten Internetseite versteigert, die unter http://praeventionsrat-oldenburg.de/pta zu erreichen ist.

Die Trikots werden gestaffelt eingestellt, jede Einzelauktion läuft 14 Tage. Die Auktionen enden im Abstand von mindestens 30 Minuten, wer kurz vor Ende doch noch überboten wurde, hat also wenig später eine neue Chance.

Beginn der Versteigerung mit zunächst 11 Trikots ist am 30. Januar 2016, die letzte Auktion endet am 28. Februar um 21:00 Uhr.
nach oben