ganz-oldenburg.de –
DAS Stadtmagazin im Internet
 
ganz-oldenburg.de – DAS Stadtmagazin im Internet
»Berichte
»Kurzmeldungen

Über 200 Menschen haben für ein vereintes Europa demonstriert

11.05.2017, 10:33 Uhr
Am vergangenen Sonntag, den 07. Mai 2017, haben auf dem Julius-Mosen-Platz in Oldenburg mehr als 200 Menschen für ein vereintes Europa demonstriert. Damit endet vorerst die Kundgebungsreihe von „Pulse of Europe“ in Oldenburg. Die Veranstalter ziehen eine positive Bilanz.

Am vergangenen Sonntag haben über 200 Menschen auf dem Oldenburger Julius-Mosen-Platz für ein vereintes Europa demons- triert. Nach dieser Kundgebung hat die Veranstaltungsreihe „Pulse of Europe“ in Oldenburg nun bis zu einer geplanten Fortset- zung vor der Bundestagswahl zunächst ihr Ende gefunden.

Nach sechs Veranstaltungen von „Pulse of Europe“ mit insgesamt etwa 1700 Teilnehmern zieht Michael Wenzel aus dem Organisa- tionsteam eine positive Bilanz: "Es ist beeindruckend und beruhigend, zu erfahren, dass für die Mehrheit der Europäer die Gemeinschaft auch weiterhin für Frieden, Demokratie und Freiheit steht und wir diese nicht einfach aufgeben.“ Karl Feldmann, ebenfalls aus dem Organisationsteam, fügt hinzu: „Es sind keine Gegner einer politischen Richtung auf die Straße gegangen, sondern Fürsprecher. Und wir haben so vielleicht manchen Zögerer überzeugt, dass wir die EU bejahen und gemeinsam verbessern müssen.“

Im Vorfeld der Bundestagswahl planen die Organisatoren weitere Aktionen und Kundgebungen, um den europäischen Gedanken in der Stadt erneut aufleben zu lassen. Wer näher darüber informiert werden möchte, kann sich beim Organisationsteam unter der E-Mailadresse oldenburg@pulseofeurope.eu melden.
nach oben