ganz-oldenburg.de –
DAS Stadtmagazin im Internet
 
ganz-oldenburg.de – DAS Stadtmagazin im Internet
»Berichte
»Kurzmeldungen

Passgenaue Lösungen für Start-Ups

21.12.2017, 22:06 Uhr

Wirtschaftsförderung: Kathrin Siemer ist neue Gründer- und Innovationsberaterin

In der Wirtschaftsförderung der Stadt Oldenburg ist seit dem 1. November dieses Jahres Kathrin Siemer für den Bereich der Gründer- und Innovationsberatung verantwortlich. Zukünftig wird sie Gründerinnen und Gründer auf deren Weg in die Selbstständigkeit begleiten. „Oldenburg als Standort für Start-Ups ist in den vergangenen Jahren immer attraktiver geworden und erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Neben Berlin und Hamburg zählt die Stadt mittlerweile zu den Gründerzentren in Deutschland“, so Kathrin Siemer.

Vor ihrem Einstieg bei der Wirtschaftsförderung hat die 27-Jährige in Chemnitz und Oldenburg studiert und Berufserfahrungen bei Praktikumsstellen in Wirtschaftsförderung und internationaler Zusammenarbeit gesammelt. Erfahrungen, die ihr im jetztigen Arbeitsbereich zugute kommen.

Die Wirtschaftsförderung bietet Gründungsinteressierten ein umfangreiches Beratungsangebot an. Im gemeinsamen Gespräch lassen sich passgenaue Lösungen für unterschiedlichste Anforderungen entwickeln. Dabei werden alle Aspekte der Gründung von der Idee über den Businessplan bis zur Finanzierung durch Förderprogramme durchleuchtet. Neu ist dabei die Möglichkeit einer gesonderten Innovationsberatung, die in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen MCON vorgenommen wird. Gemeinsam mit anderen regionalen Einrichtungen und Institutionen erhalten Gründerinnen und Gründer jedoch nicht nur wertvolle Informationen, ihnen wird darüber hinaus bei der Vernetzung im Oldenburger Gründernetzwerk geholfen.

Kathrin Siemer ist unter Telefon 0441 235-2818 und per E-Mail unter kathrin.siemer@stadt-oldenburg.de zu erreichen.
nach oben