ganz-oldenburg.de –
DAS Stadtmagazin im Internet
 
ganz-oldenburg.de – DAS Stadtmagazin im Internet
»Berichte
»Kurzmeldungen

Wir machen’s wieder gut

07.01.2018, 17:47 Uhr

Die nächsten drei Termine der Oldenburger Repair-Cafés

Reparieren, nähen, schrauben und feiern – immer öfter in Oldenburg und an immer mehr Orten.

Los geht’s mit den Repair Cafés am Freitag, den 12.01., von 15–17 Uhr im Gemeindehaus St. Johannis in der Pasteurstraße 5 in Kreyenbrück.

In den Räumlichkeiten der Werkschule in der Rosenstraße 41 wird am Samstag, den 13.01., von 14–18 Uhr repariert. Am Montag, den 15.01., von 14.30–16.30 Uhr ist im Stadtteiltreff Dietrichsfeld in der Alexanderstraße 331 der dritte Termin.

Repair Cafés sind Treffen, bei denen ehrenamtliche Reparateur*innen gemeinsam mit denjenigen defekte Dinge reparieren, denen sie kaputt gegangen sind. In den Repair Cafés gibt es wechselnde Angebote wie Fahrrad, PC/IT, Haushalts- und Elektrogeräte wie Toaster, Fön oder Mixer, Textilien und Upcycling, Messer schärfen oder Ernährungsberatung. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht vonnöten, einfach vorbeikommen und mitmachen. Wer lieber selbst reparieren möchte anstatt reparieren zu lassen, kann sich das dazu nötige Know-how bei Reparaturcafés aneignen. Die ehrenamtliche Reparateur*innen sind alle total fit und geben ihr Wissen sehr gerne weiter.

Reparieren ist sinnvoll, denn es verbindet die Menschen untereinander in ihren Stadtteilen, schont die Umwelt und das Klima, spart Geld und verbessert die eigenen handwerklichen Fertigkeiten. Sei also mit dabei und engagiere dich. Auch Kuchenspenden sind gerne gesehen. Den fairen Kaffee gibt es umsonst.
nach oben